The End

by Yussi Pick

Zugegeben. Der Titel ist von My Chemical Romance geklaut. Macht aber nix. Ich sitze auf meinem Sofa in Wien. In ziemlich genau 48 Stunden landet meine Maschine in JFK und das Abenteuer beginnt. Es ist trotzdem zu weit weg, um aufgeregt zu sein. Ich kann mich noch genau erinnern, als ich mit Clemens Nachrichten gechattet hab, während er gerade auf den Flieger Richtung New York gewartet hat (Streik in London, ca. 1000 Stunden Verspätung) Plötzlich zwei Jahre später bin ich der, der weggeht. Und wie. Nach Wooster, Ohio. Vielleicht bin ich nicht so aufgeregt, weil ich davor noch drei großartige Urlaubswochen habe. Nach Wooster geht’s ja erst am 18. August. Meine Reiseroute sieht nämlich noch wie folgt aus:
29.7.-6.8.: New York (Mit einer Nacht in Philly – ich hoffe ich schaffs, die Liberty Bell abzulecken)
6.8.-12.8. in San Francisco (9 Stunden Zeitverschiebung…)
12.-16.8. Teaching Assistent Vorberetiungsseminar in Stanford (ich hoffe ich finde Steve Jobs Haus)
17.-18.8. noch eine Nacht in NYC und dann gehts ab nach Wooster, OH. In dieser Zeit befliege ich übrigens jeden Flughafen, den NYC zur Verfügung hat – inklusive Newark, New Jersey.

Aber noch sitze ich ja auf meinem Sofa, auf dem ich schon die letzten 5 Jahre gesessen bin.

Mit einem neuen Posting ist übrigens – wie ihr euch vorstellen könnt – nicht vor 19.8 zu rechnen.

Advertisements