Aufgeregte-Teenys-und–stolze-Eltern-Tag

by Yussi Pick


Heute war der Aufgeregte-Teenys-und–stolze-Eltern-Tag auch bekannt unter der Bezeichnung: Erster Collegetag für die Freshmen. (Also Erstsemester. Im zweiten heißen sie dann Sophomore dann Junior dann Senior). Das gute für mich: Ich muss mich nicht mehr weiter orientieren lassen. Das Problem: Plötzlich rennen noch mehr aufgeregte Teenys und diesmal mit noch mehr Eltern rum. Heute Vormittag war das Klassenfoto, das ihr hier gemeinsam mit anderen Fotos bewunder könnt. Ich hab mich reingeschmuggelt – aber auf der online gestellten Version sieht man mich nicht. Dann ist die Tradition, dass die Freshmen durch den Torbogen gehen und in vier Jahren wieder zur Graduation aus dem Torbogen rauskommen. Natürlich bin ich auch durch den Torbogen gegangen – ich fürchte aber, dass es schwieriger sein wird, mich in einem Jahr in die Graduation reinzuschleichen…Dieser Zug von Teenys (ich möchte auf die Amifressen der abgebildeten Teenys im Besonderen hinweisen) wird angeführt von den Männer und Frauen in kackgelb/Schwarz(en Schottentrachten) – den unvorteilhaften Farben des Colleges. Dann war eine eher miese Ansprache des neuen Präsidenten (“Ich gebe euch einen Rat: Geht in alle Klassen, außer es ist was dringendes vorgefallen” Honestly…?!) und dann mussten die armen Teenys sich orientieren – während ich mich mit meinen Profs besprochen hab. Aber dazu ein andermal.

Advertisements