Bildimpressionen 4

by Yussi Pick

Nachdem heute ein wunderbarer, sonniger Tag war, hab ich mir gedacht ich schnapp mir mal meine Kamera und geh am Campus und nach Downtown und fotografier ein bisschen rum.


Das Gault Alumni Center (Gault ist der Platzhirsch, der ständig irgendetwas spendet. Kleinigkeiten wie eine Universitäts-Bibliothek zum Beispiel, das Erwachsenenfortbildungszentrum des Ortes oder das Admission Center – alle nach ihm benannt)


Holden ist eines der alten dafür innen hässlichen Dorms.


Ich werd mich auch nach einem Jahr noch nicht auskennen. Ich glaube das ist das Armington Dorm. Mit Fußballplatz davor. (Ich glaube, das ist der “Quad” – normalerweise der Hauptplatz eines Campuses. Unserer ist eher unwichtig.)


Eichhörnchen spielen in der Morgensonne, während ich meinen Kaffee trinke. Überall sind diese Racker. Und dieses hat mich sogar angesehen – natürlich nicht in der Sekunde, in der ich abgedrückt habe.


Kauke ist das Hauptgebäude. Da sind die wichtigen Departements drinnen und auf der anderen Seite die Klassenräume. Man braucht nicht zu erwähnen, dass hier auch mein Arbeitsplatz ist (was soviel bedeutet wie: Da steht ein Computer den ich mir mit den anderen 4 TAs Teile und mit dem ich ausdrucken kann – sonst arbeite ich eher selten da)


Das Presidentshouse – auch wennerdanichtwirklichwohnt.


Mein Dorm. Im Gegensatz zu den anderen, die wie unsere Studiheime aussehen (durchschnittlich schöner – was nichts heißen soll, dafür ohne funktionstüchtige Küche – was kein Problem ist, weil wir ohnehin gemästet werden), ist mein Dorm Luce in Suiten gegliedert, also in 5-10er Einheiten mit eigenem Bad und Wohnraum.


Eines von vielen netten Häuschen in Wooster.


Nocheines von vielen netten Häuschen in Wooster.

Es folgt: Downtown Wooster – Wo der Fuchs mit dem Bären Gute Nacht steppt.





Es ist ein hartes Pflaster, aber es gibt sie: Die Wayne County Democrats.


Eine von – ungelogen – 30 (in Worten: dreißig) Kirchen in Wooster. An der Kreuzung, wo diese Kirche steht stehen an zwei anderen Ecken auch Kirchen und gleich danach kommt noch eine. Ich schwöre, ich übertreibe nicht.


Einer von 2 Walmartalternativen in Wooster, die ohne Auto erreichbar sind – das klingt jetzt so, als gäbe es Walmartalternativen, die mit dem Auto erreichbar sind. Diesen Eindruck muss ich zerstreuen.


Noch ein nettes Häuschen.

Ich hoffe, die Führung hat euch gefallen.

Advertisements