Das Gepäck – Eine Odyssee

by Yussi Pick

Tag 1 – Am Baggage Service Schalter von JFK
“Das Gepäck kommt morgen mit dem ersten Flieger von Brüssel”

Tag 2 – auf http://www.aa.com/bagstatus
“Wir haben ihr Gepäck noch nicht gefunden. Wir schicken es ihnen sobald es da ist.”

Tag 3 – auf meiner Mailbox
“Guten Tag. Wir wollten fragen, ob sie ihr Gepäck schon haben, nachdem wir nichts mehr von ihnen gehört haben”

Tag 3 – Das Telefonat
“Gute Nachrichten: Die Tasche wurde gefunden und ist am Weg. Morgen sollte sie bei ihnen sein”

Tag 4 – am Telefon
“Ich kann ihnen da jetzt auch nichts neues sagen”

Tag 5 – am Telefon
“Die Tasche ist in LA angekommen. Die Transportagentur wird sich bei ihnen melden”
Ich: “Der Akku meines Handys ist aus und das Aufladegerät im Rucksack”
Sie: “Oh my gosh. I will try everything I can. Call back later”

Tag 5 – am Telefon
“Die Tasche ist in LA angekommen. Die Transportagentur wird sich bei ihnen melden”
Ich: “Das hat mir ihre Kollegin vor 3 Stunden schon erklärt”
Sie: “Ich versuche die Transportagentur zu erreichen….Ich habe sie erreicht, sie liefern innerhalb von 6 Stunden”

Tag 5 – am Telefon – sieben Stunden später
“In a metropolitan area wie dieser geben sie der Transportagentur bitte mindestens 13 Stunden. Sie kommt heute Nacht an”

Tag 6 (heute) – am Telefon
“Ab Tag 6 sind wir nicht mehr für sie zuständig. Bitte rufen sie folgende Nummer an”

Tag 6 (heute) – neue Nummer
“Die Transportagentur hat zwei Tage Zeit, die Tasche zu überliefern. Sie sollte also heute ankommen”

American Airlines erstattet mir eine Rechnung von 75 Dollar zurück – die mich aber weitere zwei Telefonate mit Supervisors gekostet haben. Selbst auf die Idee wären sie nicht gekommen.

To be continued.

Advertisements